Z-V

Zentrale Aufgaben und Verwaltung

Das Teilprojekt Z-V umfasst neben der Verwaltung der Personal- und Sachmittel u.a. die Organisation der gemeinsamen Projekttreffen, Klausurtagungen, Workshops und Symposien, die Koordination der Zusammenführung von wissenschaftlichen Ergebnissen der Teilprojekte, die Umsetzung von Maßnahmen zur Chancengleichheit, die Organisation der Gäste- und Gastwissenschaftlerbetreuung und die Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus ermöglicht das Modul Mercator Fellow den intensiven und langfristigen fachlichen Austausch zwischen Prof. Hrvoje Jasak (Universität Zagreb) und allen Mitgliedern des SFB, die mit der frei verfügbaren Programmbibliothek OpenFOAM arbeiten.

Mercator-Fellow Prof. Hrvoje Jasak (Universität Zagreb)

Prof. Dr. Sc. Hrvoje Jasak, University of Zagreb

Der C++ Klassenbibliothek OpenFOAM kommt im SFB 1194 eine zentrale Bedeutung zu, da diese die Zusammenarbeit bei Modellentwicklung und Simulation auf unterschiedlichen Detailebenen maßgeblich unterstützt.

OpenFOAM wird als gemeinsame, zentrale Entwicklungsplattform zur Umsetzung neuer Modellierungsansätze und Simulationsmethoden im SFB genutzt.

In Abstimmung mit TP Z-INF unterstützt der „Mercator-Fellow“ Prof. Dr. Hrvoje Jasak (maßgeblicher Entwickler von OpenFOAM) den SFB in folgenden Bereichen:

  • Beratung aller relevanten TP:
    • dynamisch-adaptive und bewegte, unstrukturierte Gitter
    • Lösungsstrategien für komplexe, gekoppelte Kontinuumsprobleme
    • effiziente Umsetzung der Algorithmik in der OpenFOAM-Umgebung
  • Unterstützung TP B06 bei der Erweiterung der eXtended DG (Discontinuous Galerkin) Methode
  • Unterstützung TP B04, wo u.a. ein Demonstrator für Optimierungsfragestellungen bei Benetzungsproblemen auf Basis von DAKOTA mit Schnittstelle zu OpenFOAM entwickelt wird
  • Unterstützung von TP B01 und B02, deren Direkte Numerische Simulationen eine extrem hohe räumliche Auflösung sowohl nahe der Kontaktlinie (Benetzungshydrodynamik) als auch an der fluiden Grenzfläche (Transportgeschehen) benötigen

Team

  Name Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Peter Stephan
+49 6151 16-22260
L2|06 200
Dr.-Ing. Benjamin Lambie
+49 6151 16-22177
L2|06 106