SFB 1194 - Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen

Sonderforschungsbereich 1194

Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen

1. Förderperiode (1. Juli 2016 – 30. Juni 2020)

Der Sonderforschungsbereich 1194 ist ein Zusammenschluss von Forscherinnen und Forschern der TU Darmstadt und des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung Mainz. Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Be-/Entnetzung und Transportprozessen grundlegend zu untersuchen – insbesondere dann, wenn parallel zum Impuls- auch Wärme- bzw. Stofftransportvorgänge auftreten sowie wenn komplexe Fluide oder komplexe Oberflächen Verwendung finden.

Mehr erfahren

Der SFB umfasst drei Teilprojektbereiche:

(A) Generische Experimente

(B) Modellierung und numerische Simulation

(C) Neue und verbesserte Anwendungen

Als wichtige integrative Klammern und für die gemeinsame Fokussierung wurden zwei generische Leitkonfigurationen definiert (Eintauchkörper, Tropfen) sowie OpenFOAM als gemeinsame Softwareplattform ausgewählt.

Vorträge und Events

  • 25.01.2019 11:00

    Forced wetting under the influence of controlled body forces

    Guest talk by Thodoris D. Karapantsios (Aristotle University of Thessaloniki)

    On 25 January 2019, Thodoris D. Karapantsios will hold a talk entitled „Forced wetting under the influence of controlled body forces“. The talk focuses on a new device which allows simultaneous rotation and tilting of the droplet substrate while following the droplet shape evolution with three cameras.Thodoris heads the Multiphase Dynamics Group at the Artistotle University of Thessaloniki.