SFB 1194 - Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen

Sonderforschungsbereich 1194

Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen

1. Förderperiode (1. Juli 2016 – 30. Juni 2020)

Der Sonderforschungsbereich 1194 ist ein Zusammenschluss von Forscherinnen und Forschern der TU Darmstadt und des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung Mainz. Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Be-/Entnetzung und Transportprozessen grundlegend zu untersuchen – insbesondere dann, wenn parallel zum Impuls- auch Wärme- bzw. Stofftransportvorgänge auftreten sowie wenn komplexe Fluide oder komplexe Oberflächen Verwendung finden.

Mehr erfahren

Der SFB umfasst drei Teilprojektbereiche:

(A) Generische Experimente

(B) Modellierung und numerische Simulation

(C) Neue und verbesserte Anwendungen

Als wichtige integrative Klammern und für die gemeinsame Fokussierung wurden zwei generische Leitkonfigurationen definiert (Eintauchkörper, Tropfen) sowie OpenFOAM als gemeinsame Softwareplattform ausgewählt.

Vorträge und Events

  • 25.03.2019 11:00

    Atomic force microscopy investigation of the mechanical properties of nanomenisci

    Guest talk by Thierry Ondarçuhu, Institut de Mécanique des Fluides de Toulouse (IMFT)

    On March 25, 2019, Thierry Ondarçuhu (IMFT) will hold a guest lecture on AFM investigation of the mechanical properties of nanomenisci. Since January 2018 Thierry Ondarçuhu is research director at IMFT's Interfaces Group.

  • 29.03.2019 11:00

    Droplets and bubbles with phase transitions

    Guest talk by Detlef Lohse (University of Twente)

    On March 29, 2019, Detlef Lohse (University of Twente) will hold a guest lecture in which he will describe and explain several simple experiments in which phase transitions in and around single droplets and bubbles play an important role.