Forschung hautnah

02.02.2018

Forschung hautnah

HiWi Stellen am SFB 1194

Du kommst aus dem Maschinenbau, der Mathematik, der Physik, der Chemie oder den Materialwissenschaften? Du hast schon ein paar Semester studiert und möchtest Dein Wissen jetzt in der Praxis einsetzen? Dann ist der Sonderforschungsbereich 1194 genau das Richtige für Dich! Weiblichen Studierenden bietet der SFB 1194 zusätzlich ein speziell angepasstes Mentoring-Programm.

Benetzungsstörung beim Beschichten und Trocknen einer OLED-Halbleiterschicht. Bild: SFB 1194
Benetzungsstörung beim Beschichten und Trocknen einer OLED-Halbleiterschicht. Bild: SFB 1194

Der Sonderforschungsbereich 1194 „Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen“ ist ein Zusammenschluss von Forschern der TU Darmstadt und des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung Mainz. Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Be-/Entnetzung und Transportprozessen grundlegend zu untersuchen – insbesondere dann, wenn parallel zum Impuls- auch Wärme- bzw. Stofftransportvorgänge auftreten sowie wenn komplexe Fluide oder komplexe Oberflächen Verwendung finden.

Wir forschen interdisziplinär an aktuellen Themen aus den Bereichen

  • Energietechnik, Wärme- und Stofftransport
  • Verfahrenstechnik und Mikrofluidik
  • Druck und Beschichtungstechnik

Dich erwarten bei uns exklusive Einblicke und spannende Aufgaben in ganz verschiedenen Tätigkeitsfeldern:

  • Konstruktion von Versuchskomponenten
  • Versuchsdurchführung und Laborarbeiten
  • Programmierung
  • Mathematische Modellierung
  • Numerische Simulation
  • Materialentwicklung
  • Weiterentwicklung moderner Messverfahren

Weiblichen Studierenden bietet der SFB 1194 ein speziell angepasstes Mentoring-Programm, das u.a. die Teilnahme an fachspezifischen Konferenzen beinhaltet!

Bewirb Dich jetzt!

mit Angaben zu deinem Studiengang, deinem Semester und deinem Interessengebiet unter:

Flyer zum ausdrucken

Weitere Infos über den SFB 1194

zur Liste