Weiterentwicklung des Auswerteverfahrens von Infrarot-Messdaten

Improvement of the evaluation process of infrared data

Masterthesis

Siedeprozesse spielen in vielen Prozessen der Energie- und Verfahrenstechnik eine große Rolle. Allerdings sind die physikalischen Vorgänge und die Transportphänomene nach wie vor nicht vollständig verstanden. Zur Untersuchung einzelner Blasen kommt ein Glasheizer aus CaF2 zum Einsatz. CaF2 hat zwar den Vorteil, dass es infrarottransparent ist, allerdings limitieren die mechanische und chemische Beständigkeit die Experimente. Deshalb soll in Zukunft weniger infrarottransparentes Saphirglas verwendet werden. Deshalb müssen eine neue Kalibrierroutine für die Infrarotkamera entwickelt und die Berechnungsalgorithmen angepasst werden.