A05

A05: Benetzung und Transport auf quellbaren, oberflächen-immobilisierten Polymerbürsten und Polymernetzwerken

Die hergestellten, quellbaren Oberflächen sollen hinsichtlich der wechselseitigen Beziehung von Benetzung und (Stoff)transport untersucht und umfassend verstanden werden. Bild: M. Biesalski
Die hergestellten, quellbaren Oberflächen sollen hinsichtlich der wechselseitigen Beziehung von Benetzung und (Stoff)transport untersucht und umfassend verstanden werden. Bild: M. Biesalski

Teilprojekt A05 adressiert die Frage, wie Transport- und Benetzungsvorgänge eines komplexen Fluids auf quellbare Oberflächen zusammenhängen. Dieses Verständnis soll langfristig in mikrofluidischen Applikationen genutzt werden. Dazu werden Polymerbürsten und -netzwerke verschiedener Dichte auf planaren Trägern aufgebracht und deren Wechselwirkung mit einem liegenden Tropfen charakterisiert. Zentrale Fragen sind der Einfluss der Quellung auf die Benetzung und das Pinning. Als Fluide kommen wässrige Lösungen unterschiedlicher pH-Werte und Ionenstärken sowie organische Fluide zum Einsatz. Die Oberflächen werden dazu auch in der Leitkonfiguration „Tropfen“ eingesetzt.