A04

A04: Strömung und Verdunstung reiner Flüssigkeiten und (Nano-) Suspensionen auf strukturierten Beschichtungen

Strömung und Verdunstung/Verdampfung einer Flüssigkeit auf einer porösen Beschichtung sowie Imbibition. Bild: T. Gambaryan-Roisman
Strömung und Verdunstung/Verdampfung einer Flüssigkeit auf einer porösen Beschichtung sowie Imbibition. Bild: T. Gambaryan-Roisman

In einem generischen Experiment wird die Strömung und Verdunstung von partiell benetzenden Fluiden auf strukturierten Beschichtungen sowie die Imbibition der Beschichtungen untersucht. Hierbei gilt es, die gekoppelten Impuls-, Wärme- und Stofftransportprozesse in reinen Flüssigkeiten und (Nano-)Suspensionen im Zusammenhang mit der Benetzungsdynamik und Imbibition der Beschichtung zu verstehen. Die Leitkonfiguration „Tropfen“ wird aufgegriffen, sodass der lokale Wärmetransport mithilfe der Infrarotthermographie und die Flüssigkeitsverteilung sowie die Partikelablagerung mithilfe der Konfokalmikroskopie charakterisiert werden können. In der Leitkonfiguration „Eintauchen“ werden der makroskopisch sichtbare Benetzungswinkel sowie die Imbibition bei einer definierten Substratgeschwindigkeit untersucht.